scheltinga blog

 

hallo zusammen,

ich blogge wieder – aber dies mal mit zwiebel.
mein therapeut hat mir geraten keine gardinen mehr aufzuhängen.
deshalb bin ich hier.

ihr wisst aus der ‚apothekenrundschau‘ vielleicht, dass ich musiker bin.
wer hier aber zeuchs von meiner arbeit als größte terz der welt in der tonikaoase lesen möchte, wird enttäuscht sein – hier gibt’s nur erbrochenes vom rind.

unten sind dann noch links zur social media, da könnt ihr dann mit mir kommunizieren, falls ich das will.

kehrt hierher regelmäßig zurück oder ich hänge doch noch gardinen auf.

musik

da wären wir also wieder,

altes freundchen. mal ein paar fiese skalen auf „retromachine“ und „eat your wongo“ schmurgeln… das album kommt am 4. juni und hat noch keine posaune,

Read More »
musik

das album kommt!

„mothers of guru“ veröffentlicht anfang juni ihr erstes album. die erste albumsingle „good morning to my shadow“ und dazu der „liquidbone“ REMIX erscheint auf spotify,

Read More »
musik

draußen schönes wetter…

…drinnen schöne vibes. (immer wieder herrlich, wie wir musikermaulwürfe uns unsere tätigkeit im dunklen studioerdhügel trotz strahlenden wetters in der realen welt draußen schönreden können…)

Read More »
musik

3rd single. WOW!

wir legen mit „mothers of guru“ am 13. märz 2021 nach und veröffentlichen „green day“ – HURRA!

Read More »
bratfettverleih

finde den fehler!

grad im studio b. wer den fehler findet, muss ein glas 18-jahre alten LEDAIG von der ISLE OF MULL mit mir trinken.

Read More »
bratfettverleih

fremd-igel im kaffee?

mitnichten! DIESEN erstklassigen „pezzibär im kaffee“ muß ich hier neidlos von max seibert, meinem großartigen satzkollegen an der trompete und versierten barista übernehmen… sein foto

Read More »