Schlagwort: musik.

was plötzlich los?

kaum wird ‚ne tour nach hinten geschoben, erbricht sich die studioarbeit über dich… (gut, dass wir jetzt ‚ne fette reihe flugzeugsitze im studio b haben

Read More »

stolzer vater…

mein remix für „good morning to my shadow“ – unbedingt LAUT HÖREN, weil ich halbtaub bin. …und, matias… dein cover ist absoluter wahnsinn! DANKE DAFÜR!

Read More »

tag 2.

album-mix mit bernhard rupprecht in der villa blacksheep. „eat your wongo“ so gut wie fertig, jetzt geht‘s an „retromachine“ und „push the pedal (make you

Read More »

morgen in der villa.

3 tage album-mix & mastering mit „mothers of guru“. tante jürgen und cousine bernhard werden mit single malt vom feinsten penetriert. 18 jahre alt (immerhin

Read More »

da wären wir also wieder,

altes freundchen. mal ein paar fiese skalen auf „retromachine“ und „eat your wongo“ schmurgeln… das album kommt am 4. juni und hat noch keine posaune,

Read More »

das album kommt!

„mothers of guru“ veröffentlicht anfang juni ihr erstes album. die erste albumsingle „good morning to my shadow“ und dazu der „liquidbone“ REMIX erscheint auf spotify,

Read More »

draußen schönes wetter…

…drinnen schöne vibes. (immer wieder herrlich, wie wir musikermaulwürfe uns unsere tätigkeit im dunklen studioerdhügel trotz strahlenden wetters in der realen welt draußen schönreden können…)

Read More »

3rd single. WOW!

wir legen mit „mothers of guru“ am 13. märz 2021 nach und veröffentlichen „green day“ – HURRA!

Read More »

mumbai taxi.

ein wunderschönes neues projekt mit meinen freunden wolfgang klüfer und thilo henn, das indische themen, instrumente und ragas zum inhalt hat. entstanden aus einem gemeinsamen

Read More »

donna singt unsere zweite single ein.

„places“. tine hat meine produktion dann gestern und vorgestern im studio b mal eben mit vorzüglicher bass-behandlung und einem synth-mittelteil arrangement auf links gezogen… danke

Read More »

sitar an bord…

…widerstand ist zwecklos, hamburg wird assimiliert. wolfgang und ich haben indien auf dem ausflugsdampfer durchgesetzt und unser bandleader ist groß genug das gemütlich durchzuwinken –

Read More »