Schlagwort: seele.

studio b.

ist schon saugeil hier zu arbeiten. seit gestern schmurgelt der neue lüfter und die vorbereitung für den mix der beiden „mothers of guru“-singles ist abgeschlossen. montag und dienstag geht’s dann zu bernhard rupprecht in die villa blacksheep zum mix und mastering.

ab sofort in vorbereitung:

bansuri. mal schauen, ob ich für die beiden aktuellen „mothers of guru“-singles noch ein plätzchen finde. die ersten wiederaufnahmeflötentöne klangen schonmal deutlich besser als erwartet. raag boopali? läuft.

guckst du:

studioimpressionen in bewegtbildchen auf mothersofguru.com. zwei maxisingles auf dem weg für fertig. und, ja… ich kann nicht tanzen!

urlaub. dada & ismen.

alles verschwimmt. meine arme in der welle. das stäbchen in der reisnudel. sonne beisst. hühnersuppe. mopeds. wind. die kleine 78-jährige mit den früchten und der fitness einer prima-ballerina. hundeköpfe auf dem markt. urlaub. alles verschwimmt. [ZUSAMMENFASSUNG FÜR MENSCHEN MIT WENIG ZEIT] meine arme reisnudel beisst…

die mütter im schlachthof?

ja, richtig. am samstag, den 26. januar spiele ich mit meiner band „mothers of guru“ im R25 kulturschlachthof in düsseldorf… (foto: emil zander, bearbeitung: ms) mehr infos auf unserer website mothersofguru.com.