Schlagwort: ich les‘ was.

amor towles.

von ihm hatte ich schon „ein gentleman in moskau“ gelesen und war begeistert, „eine frage der höflichkeit“ steht dem in nichts nach. jetzt kommt der

Read More »

liebe…

benioff, danke – ehrlich. eine wundervolle geschichte, liebevoll tief gezeichnete charaktere und beziehungen; spannung um ein paar eier für einen oberst, die seinesgleichen sucht. meine

Read More »

was für ein buch.

benedict wells „fast genial“. in einer nacht beinahe komplett ausgelesen, absolute empfehlung. ein roadtrip, bei dem ich gerne dabeigewesen wäre.

Read More »

endlich online.

auf vielfachen wunsch hier final online meine videorezension des uralten stieg larsson buches „verdammnis“. der IKEA, äh SPIEGEL bestseller, der noch heute im billy regal

Read More »

which way to go?

also, da fällt die wahl echt leicht… ich nehm‘ die mit den… also, mit der, äh… sind da kartoffeln drin?

Read More »