Schlagwort: fotos.

studio b.

ist schon saugeil hier zu arbeiten. seit gestern schmurgelt der neue lüfter und die vorbereitung für den mix der beiden „mothers of guru“-singles ist abgeschlossen. montag und dienstag geht’s dann zu bernhard rupprecht in die villa blacksheep zum mix und mastering.

„tuten deluxe“.

…der offizielle bläsersatzname für sven rossenbach und mich. nach gefühlten 50 jahren zusammenarbeit in zahlreichen live- und studiosituationen (u.a. für die WINZERTANZGRUPPE KLÜSSERATH) und der aktuellen arbeit für „mothers of guru“ und „iva & the vintage band“, hielten wir es langsam für angebracht uns mal…

der weg zur toilette…

…stellt sich in dem einen oder anderen resort beschwerlicher heraus als ursprünglich im katalog ausgewiesen. bergsteigerstiefel, kletterhaken und seil sind gegen eine geringe gebühr und das hinterlassen eines gültigen reisepasses an der rezeption erhältlich. wahlweise wartet man die monsunzeit ab um mit schlauchboot und paddel…

big bonsai am 3. oktober…

…im kit café düsseldorf. die herren kohlmetz, freier, kirschgen, walter, wienstroer, klüfer, scheltinga und dahmen laden wieder mal zum gepflegten abendbrot mit tonleiter vom spieß ein. eventuell liegt auch die eine oder andere große terz auf dem grill, sicher sind jedenfalls snarekartoffeln und bassdrumsalat mit…