und da geht‘s dann rauf zur bühne…

…nur noch ein paar schritte und man hat auf den heiligen brettern der tonhalle düsseldorf eine nummer performed, die man selber geschrieben hat.

ohne worte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.