amor towles.

von ihm hatte ich schon „ein gentleman in moskau“ gelesen und war begeistert, „eine frage der höflichkeit“ steht dem in nichts nach.

jetzt kommt der yalom dran und der neue murakami steht schon bereit – fein das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.