„pinh ah col ah dha“ hilft gegen quallen.

andere behandeln warzen bei vollmond.

ich wähle, um meine höllischen verletzungen ausgelöst durch den gezielten angriff agressivster schwärme von riesenquallen auf meinen linken fuss zu lindern, ein alt-vietnamesisches rezept:

zu einer speziellen tageszeit, die die vietnamesen „ha phi au ah“ nennen, nehme ich oral konsequent-unhömophatische mengen einer vietnamesischen medizin ein, die sich bei den stammesfürsten über die jahrtausende den namen „pinh ah col ah dha“ verdient hat.

die schmerzen sind dann weg, aber laufen kann man auch nicht mehr so wirklich.

(edit 18:00: man kann den auch inhalieren spüre ich grad – hui!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .