der bratfettverleih ist zurück…

hallo zusammen,

ich blogge wieder – aber dies mal mit zwiebel.
mein therapeut hat mir geraten keine gardinen mehr aufzuhängen.
deshalb bin ich hier.

ihr wisst aus der ‚apothekenrundschau‘ vielleicht, dass ich musiker bin.
wer hier aber zeuchs von meiner arbeit als größte terz der welt in der tonikaoase lesen möchte, wird enttäuscht sein – hier gibt’s nur erbrochenes vom rind.

unten sind dann noch links zur social media, da könnt ihr dann mit mir kommunizieren, falls ich das will.

kehrt hierher regelmäßig zurück oder ich hänge doch noch gardinen auf.

archiv

[ARCHIV] das „fäzi wunv“.

vom 26. juli 2012 Mir wurde eben schon mein Blog-Sommerloch attestiert (danke AK, immer fein in der Wunde ‚rumpörkeln), fatal nur, daß es sich jetzt

Read More »
bratfettverleih

männer ohne auftrag.

gehörbildung gemacht, neue niederländisch lektion mit der PONS app eingeschmurgelt, klassisches klavier geübt, bei der schneiderin angerufen, ob die morgen aufhat (der studio b aufnahmeraumvorhang

Read More »
musik

gigs?

mothers of guru. 21. düsseldorf KIT café 23. krefeld JAZZKELLER

Read More »
musik

herman van veen.

bin grad in der tonhalle in düsseldorf und freue mich riesig auf einen meiner größten helden – zum ersten mal „live“…

Read More »
musik

das haus von erik satie

in honfleur (fronkreisch), da steht der hübsche weiße flügel, spielt übrigens von selbst. ich spiel auch von selbst: november, 22. iva & the vintage band

Read More »
musik

sieht nicht grad nach arbeit aus.

…ist es aber. vorbereitung auf antwerpen, lissabon, valencia, nizza, monte carlo usw. gnihihihi… nat king cole, bobby shew und charlie parker wollen sich nicht im

Read More »
musik

ms europa, dann…

mit „mothers of guru“ am 8.11. in duisburg. jetzt grad ersma halbzeitpause üben & produzieren… hach, studio b, ich will ein kind von dir (…äh,

Read More »