der bratfettverleih ist zurück…

hallo zusammen,

ich blogge wieder – aber dies mal mit zwiebel.
mein therapeut hat mir geraten keine gardinen mehr aufzuhängen.
deshalb bin ich hier.

ihr wisst aus der ‚apothekenrundschau‘ vielleicht, dass ich musiker bin.
wer hier aber zeuchs von meiner arbeit als größte terz der welt in der tonikaoase lesen möchte, wird enttäuscht sein – hier gibt’s nur erbrochenes vom rind.

unten sind dann noch links zur social media, da könnt ihr dann mit mir kommunizieren, falls ich das will.

kehrt hierher regelmäßig zurück oder ich hänge doch noch gardinen auf.

bratfettverleih

geschafft.

ich sitze mit anderen 70-jährigen in der kneipe und gucke championsleague auf SKY. eben rief einer „den hätte meine omma gemacht“. (ein ritterschlag). nach all

Read More »
musik

composing am ofen.

bei unseren freunden am brölerhof ein paar tage an neuen „mothers of guru“ songs arbeiten ist das beste. man kommt mit frischen ideen nach hause

Read More »
bratfettverleih

liebe…

benioff, danke – ehrlich. eine wundervolle geschichte, liebevoll tief gezeichnete charaktere und beziehungen; spannung um ein paar eier für einen oberst, die seinesgleichen sucht. meine

Read More »
bratfettverleih

was für ein buch.

benedict wells „fast genial“. in einer nacht beinahe komplett ausgelesen, absolute empfehlung. ein roadtrip, bei dem ich gerne dabeigewesen wäre.

Read More »