Schlagwort: seele.

kaffeelos in seattle?

in seattle kann man mit deutschen schriftstellerinnen (nicht die dicke im bild mit sonnenbrille in der hochsteckfrisur) prima im „ersten-starbucks-laden-im-all-überhaupt“ kaffee trinken. (vorher gab’s blaubeeren beim schlendern). der laden ist prima im ursprungszustand und der kaffee genauso beschissen wie im gleichnamigen store in der fußgängerzone…

we proudly present: „mothers of guru“

meine neue band. mit den damen und herren: dahmen, freier, friedmann, kohlmetz und rossenbach. wer stöbern möchte: facebook soundcloud viel spaß beim hören und sehen – liken und teilen! (Foto/Copyright: Emil Zander, Düsseldorf, emilzander.de)

haight ecke ashbury.

„summer of love“ auf wikipedia hier mal ‚rumzulümmeln war sicherlich eins der bisher beeindruckendsten erlebnisse meines lebens, zumal an der ecke und im ganzen viertel (sowie in der kompletten stadt von san francisco), die energie nach exakt 50 jahren „summer of love“ immer noch spürbar…