Schlagwort: seele.

parklife.

ostpark düsseldorf. unique edition. mit meinen alten ‚frank popp‘ freunden tino turner, hamed shahi & MC chevy. besteste musik von den unique-DJs, entenfettes wetter und die decke aus vietnam funktioniert auch im gras mit ohne sand.

boah, geiler tag, ey.

bin kurz vor kaffeesatz lesen. drängendste fragen: bekomme ich noch einen termin bei der pediküre und… hat bulle noch von diesem gewürzbrot mit anis? hat meine sonnenkrähm den richtigen schichtfutzlaktor und kann sich legoland für’s achtelfinale quafilizieren? rollen weiße murmeln weiter als rote und warum…

umkippende schweine.

jedes jahr kommen in vietnam mehr menschen durch umkippende schweine als durch herabfallende kokosnüsse oder keith richards zu tode. da ich beim prüfenden blick aus meiner hängematte nix von dem stone entdecken kann fühle ich mich sicher… moment… war da ein ‚grunz‘? egal – kein…

hier sitz‘ ich so.

eine neue schlagwort-rubrik wert: ‚hier sitz‘ ich so.‘ zudem: frische kokosnuss, maracuja & mango am strand, schwimmen, training und am nachmittag dann die tägliche massage… memo an mich: checken, ob ich nicht aus versehen in einer TK kur-maßnahme gelandet bin. ach nee, entwarnung, vor mir…

heute abend geht es weiter nach ‚phu quoc‘.

‚phu quoc‘ heißt präzise übersetzt: „feines fleckchen erde, an dessen strand 7000 sandkrümel sauber nebeneinander aufgereiht sind und wo einem, vor einer hütte mit einem dach aus balsamicoessigstäbchen vor lauter meeresfröschen und sonneneigelb, worte wie ‚lohnsteuerjahresausgleich‘ oder ‚gipskarton‘ nicht mehr einfallen wollen.“ oder so ähnlich.

läuft.

haus verkauft. gekauft: wacholderbeeren, rosmarin, im duty free ’nen liter gin mare, fever tree tonic water, eiswürfel. auf dem plattenteller: deep purple, made in japan, seite 4, space truckin‘. im wohnzimmer (aufgezogen): die alte uhr von tante franziska – zu jeder 4tel stunde. verdrängung: läuft.

composing am ofen.

bei unseren freunden am brölerhof ein paar tage an neuen „mothers of guru“ songs arbeiten ist das beste. man kommt mit frischen ideen nach hause und hat nach nur einem wochenende das gefühl man hätte mehrere wochen urlaub gehabt.

liebe…

benioff, danke – ehrlich. eine wundervolle geschichte, liebevoll tief gezeichnete charaktere und beziehungen; spannung um ein paar eier für einen oberst, die seinesgleichen sucht. meine mega-empfehlung. kannste kaum aus der hand legen das buch.