Schlagwort: schwein gehabt.

in der ‚villa blacksheep‘ zum töne aufnehmen.

ein sonntag könnte schlimmer sein. mit den herren pilger, hergenröder, schüren und henn. den exorbitanten bläserkollegen rossenbach und marc huynen. james last not least: eine fantastische stimme… will russ jr. aus detroit. sergej root, unser toningenieur ist DER neue geheimtipp übrigens! jürgen dahmen als gewohnt…

umkippende schweine.

jedes jahr kommen in vietnam mehr menschen durch umkippende schweine als durch herabfallende kokosnüsse oder keith richards zu tode. da ich beim prüfenden blick aus meiner hängematte nix von dem stone entdecken kann fühle ich mich sicher… moment… war da ein ‚grunz‘? egal – kein…

hier sitz‘ ich so.

eine neue schlagwort-rubrik wert: ‚hier sitz‘ ich so.‘ zudem: frische kokosnuss, maracuja & mango am strand, schwimmen, training und am nachmittag dann die tägliche massage… memo an mich: checken, ob ich nicht aus versehen in einer TK kur-maßnahme gelandet bin. ach nee, entwarnung, vor mir…

ein gebrochenes herz in saigon.

also valerie und ich so auf der suche nach einer massage. vorab wurden in deutschland im freundeskreis noch vollmundig und lückenlos sämtliche klischees, die sich um asiatische massagen ranken, bemüht. die klassiker ‚handentspannung‘ oder ‚happy ending‘ laden ja ein vorzüglich frei zu assoziieren. wir finden…

läuft.

haus verkauft. gekauft: wacholderbeeren, rosmarin, im duty free ’nen liter gin mare, fever tree tonic water, eiswürfel. auf dem plattenteller: deep purple, made in japan, seite 4, space truckin‘. im wohnzimmer (aufgezogen): die alte uhr von tante franziska – zu jeder 4tel stunde. verdrängung: läuft.