composing am ofen.

bei unseren freunden am brölerhof ein paar tage an neuen „mothers of guru“ songs arbeiten ist das beste. man kommt mit frischen ideen nach hause und hat nach nur einem wochenende das gefühl man hätte mehrere wochen urlaub gehabt.

liebe…

benioff, danke – ehrlich. eine wundervolle geschichte, liebevoll tief gezeichnete charaktere und beziehungen; spannung um ein paar eier für einen oberst, die seinesgleichen sucht. meine mega-empfehlung. kannste kaum aus der hand legen das buch.

485º „umfts, umfts, umfts, umfts, …“ pizza?

umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, umfts, … ich saß dann draussen auf ein glas weißwein, während meine wäsche im trockner nebenan rythmisch rotierte. eine frage an euch: warum legen musikamöbisch…

„das blut am puffspind“, der neue bestseller von…

…niemandem. (hoffentlich!) habe mir nur die hand verletzt als ich heute – mit rob collins‘ hilfe – den von mir erworbenen spind aus dem nachlass der düsseldorfer rethelstraße (ehemaliger bordellpuff) abgeholt habe. rob ist plüschresistent, soviel steht fest. er wollte keine vollgewichsten kissen, obwohl die…