ich will doch nur spielen. stattdessen ‚zeche prellen im KIT‘.

steuerberater, finanzamt, makler in spanien, banken (plural), künstlersozialkasse, GVL, rentenversicherung. dann frühstück – für die seele – im KIT am rhein.

kurz in die restrooms, alle herzlich verabschiedet, auf dem weg nach hause… fällt… mir… irgendwas… stimmt da… äh, fehlt.

okay, achim angerufen, meine reue bekundet,  nach 3 stationen wieder zurück und habe bezahlt, aber DAS???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.