vietnamesisch essen in düsseldorf.

nachdem wir in flingern mit dem „suzie q“ in bezug auf qualitativ hochwertige vietnamesische küche schon mehr als gesegnet sind, legt das „zen“ auf der ackerstraße mit neuem koch schwer nach.
frei nach jean-luc picard in „L.A. story“ „die ont bekommt ähr niescht!“, habe ich mir ente bestellt und im gegensatz zu steve martin auch bekommen.
ente vom amt!

(das auf dem nachbartellerchen (foto) ist tofudings in curry-kokossauce, die wirklich alles toppt, was ich bisher an kokossauce verköstigt hab‘ – und das ist einiges…)

apropos „kokossauce“: heute war übrigens der typ von extra3 im beethoven, sah ganz nett aus, weiß garnicht warum die den im fernsehen immer so quadratisch schminken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.